Heimat- und Geschichtsverein Lorsbach

 

Der Verein

Der Heimat- und Geschichtsverein Lorsbach wurde am 9. Juni 1986 gegründet und am 16. Dezember 1986 in das Vereinsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main eingetragen.

Die Zwecke des Vereins sind nach seiner Satzung:
a) die Förderung der Heimatpflege und Heimatkunde insbesondere durch

  • die Förderung der geschichtlichen Wissenschaften im Allgemeinen sowie der Erforschung der Vergangenheit des Stadtteiles Hofheim-Lorsbach und des ehemaligen Herzogtums Nassau im Besonderen durch die Sammlung und Erhaltung von Dokumenten und Gegenständen von geschichtlicher und kulturgeschichtlicher Bedeutung.
  • durch Pflege und Unterhaltung des Aussichtsturms „Turm am Ringwall“ in Hofheim-Lorsbach

b) die Förderung der Kunst und Kultur insbesondere durch

  • Trägerschaft, Betrieb und Unterhaltung der dem Heimat- und Geschichtsverein Lorsbach e.V. von der Stadt Hofheim am Taunus überlassenen Stadtteilbücherei Lorsbach.

Vereinsvorstand im Sinne des § 26 Bürgerliches Gesetzbuch sind der Vorsitzende, der stellvertretende Vorsitzende und der Schatzmeister.

Die Mitgliedschaft im Verein steht jedermann offen. Sie ist schriftlich zu beantragen und beginnt mit dem Tage der Aufnahme. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand.
Der Mitgliedsbeitrag beträgt:

  • für Kinder und Jugendliche bis einschließlich des 16. Lebensjahres 6,- €
  • für Erwachsene 15,- €.

Die Arbeit unseres Vereins können Sie außer durch eine Mitgliedschaft auch durch eine Spende unterstützen. Die IBAN unseres Vereinskontos bei der Nassauischen Sparkasse lautet:

DE63 5105 0015 0205 0138 73

Der Heimat- und Geschichtsverein Lorsbach ist ein vom Finanzamt Hofheim am Taunus als gemeinnützig anerkannter Verein. Daher können wir Ihnen für eine Spende eine Spendenquittung ausstellen.


Folgende Vereins-Dokumente stehen zum Download zur Verfügung:

Satzung.pdf (43.88KB)
Satzung.pdf (43.88KB)



Aufnahmeantrag.pdf (172.91KB)
Aufnahmeantrag.pdf (172.91KB)